christliche vs. weltliche Musik

Auch wenn ich Christ bin mache ich eventuell weltliche Musik. Ich arbeite an der Front in einem der größten Plattenlabels der Welt und bin erfolgreich mit christlichem Techno. Doch es stellt sich echt die Frage, was ist wirklich der Göttliche Sinn von Musik? Man sieht die „großen“ langsam untergehen, kommt selber nur bis zum Tellerrand und sitzt dann hier in der Firma wie auf der Titanic und der Eisberg war schon da.

Nicht dass man alles verteufeln sollte, doch keiner kann es wissen.
Erzählt wird viel, die einen Glauben in Bezug auf Musik das, die anderen das.

Die Liebe hört niemals auf, wo doch das prophetische Reden aufhören wird und das Zungenreden aufhören wird und die Erkenntnis aufhören wird.
(1. Korinther 13,8)
Ich glaube unabhängig von aller Musik ist das hier immer noch das wichtigste, weil letztendlich ist es das, was Jesus gepredigt hat.

Mal gucken was passiert.!

Ein Gedanke zu „christliche vs. weltliche Musik“

  1. Auch wenn ich Atheist bin, höre ich manchmal Gospel´s😉

    Vermutlich geht es bei Musik schon um eine Art ´Inspiration`. Auch wenn wir diese Inspiration vielleicht unterschiedlich bewerten. Es ist ja nicht so das einem Atheisten nicht bewusst sein kann – ich bin nicht das Größte/Wichtigste auf dieser Welt.

    Wenngleich ich dies eben nicht mit einem Gott in Verbindung bringe.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s