Elektromärchen – Lobpreis

Voice to SpiritInvestigativer Journalismus für christliche Elektromusik. Nicht dass ich Journalist wäre, aber auf der Suche nach neuer Musik, kam mir das Worship-Duo Voice to Spirit unter. Auch wenn ich schon vieles gehört habe im christlichen Musikmarkt, hat mich dieser Sound gefangen. Ich kann mich gar nicht erinnern was ich zuerst gehört hab, aber der Stil gefiel mir, die Synths, die großflächigen Arrangements und die prägnante Aussage. Halleluja. Als ich dann die Biografie gelesen hab, dachte ich ich lese ein Märchen: Super Electro Musiker Mackenzie aka Forever Daydream (Album Whispered Promise) lernt Brittany in seiner Gemeinde in Oregon kennen, überrascht von ihrer klaren Stimme fangen sie gemeinsam an zu produzieren. Nachdem Sie ein Album rausgebracht haben (Album  Songs for a Broken City)  und sich zwei Jahre kannten haben sie geheiratet.
Auf dem vorliegenden neuen Album „Leaving Confusion“ ist diese Einheit auch deutlich zu hören. Leider hab ich auf „Leaving Confusion“ den 4/4-Floor Kracher vermisst, ein schnieker Remix von „Truth in my Eyes“ würde mir gefallen. Das Album ist sehr gelungen, sehr entspannt und bringt den Lobpreis an Jesus Christus gut rüber. Auf jedenfall Hörenswert!!!  Weitere Infos auf www.voicetospiritmusic.com. Hier ein erster Eindruck:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s