Interview mit @Twelve24

Ja das Interview mit @Twelve24 auf dem Heavenstage Festival war schon sehr spannend, ich natürlich wieder mal höchst unvorbereitet, wegen akutem Zeitmangel. Da man nicht alle Tage eine christliche Dance-, Deephouse- und Rap-Grösse trifft, hat sich der Stress und das schlechte Wetter aber trotzdem gelohnt, zumal ich nach vielen Jahren auch mal FreeG kennengelernt habe. Eigentlich sollte es für das Video einen Untertitel geben, aber bin dann mit SubX nöd gut klargekommen. Der Youtube eigene ist ja krass falsch. Twelve24 haben ausserdem 2-3 Tage vorher FTGU Remixed rausgebracht, ein Remix Album von „From the Ground Up“, was live auch sehr gut kam. Wir haben das Video #Housekreis Presse gebrandet, weil das unser neuestes YouTube Dj Projekt zusammen mit Mark Hollinger ist.

Advertisements

Heavenstage Festival am 19-21. August 2016

Facebook_Titelbild_II
Godi Wyland ist ein übergemeindliches Schweizer Jugendprojekt, dass alljährlich im August ein christliches Musik Festival mit Zeltlager, Predigt und Workshops veranstaltet. Es nennt sich Heavenstage und findet dieses Jahr in Flaach im Kanton Zürich statt und es hat ein wirklich hochkarätiges Line-up. Unter anderen sind dabei Christafari (Reggae) , FreeG (Elektro) , Kutless (Rock) und Twelve24 (Deephouse/Rap)  mit denen wir sogar ein Interview angepeilt haben, freu ich mich sehr drauf. Die Jungs von Kultess würde ich auch gerne mal kennenlernen, irgendwie machen die Jungs bei Periscope echt ein coolen Eindruck. Vielleicht frag ich sie mal. Meet us there on saturday. Natürlich laufen einige dieser Künstler schon lange bei uns im ElektroWorship-Radio.

Vermutlich könnt Ihr jetzt noch Karten im Vorverkauf unter http://www.heavenstagefestival.ch/ beziehen.
Facebook_Titelbild_III

FreeG – Kingdom (feat. Good Weather Forecast & VAS)

Wir haben ja schon viel über FreeG geschrieben. Die Platte FreeG – Kingdom (feat. Good Weather Forecast & VAS) war Anfang des Jahres unmittelbar nach dem Praisecamp auf Platz vier der Schweizer Singlecharts. Das ist beachtlich da das echt selten für ein Track dieses Genres ist.

Ich feier mal das ganze Jahresende mit frischem christlichen EDM

wake_up_coverNa wenn das mal keine Platte ist- Lustig das sich hier 6 Jahre später der Titel überschneidet mit „Wake Up – Take the Gospel2theClubs„. Und ja die Platte kam so kurz vor Weihnachten raus, dass ich es quasi schon als Göttliches Wunder empfinde, dass kein einziges Weihnachtslied drauf ist. Das ist im Prinzip auch besser so* (Warum das besser ist erklär ich an anderer Stelle, später im Artikel).
Die Rede ist von DJ FreeG’s „Wake Up“ Doppelalbum.

Nach dem orchestralen Intro geht’s gleich 3 Tracks mit der Stammbesetzung vom letzten Album Saymo’K los in der gewohnten Ohrwurm Qualität.
Danach kommt gleich der Platin Hit „Good Time“ von Flava & Stevenson feat. FreeG. Ich feier mal das ganze Jahresende mit frischem christlichen EDM weiterlesen

ElektroWorship jetzt auch Radiostream

Morgen am 14 Januar 2012 um 15 Uhr geht elektroworship auf laut.fm offiziell in den Sendebetrieb. Und ist damit der einzig existierende Gospelhouse Stream.  Der einzige deutsche, christliche, legale Dance und House Sender. Einzelne Sendungen werden nach und nach kommen, zuallererst wird es eine zufällige Auswahl an Titeln geben. Es wird auf jedenfall spannend. Leider muss zum Ende des Monats Happy Friday Morning eingestellt werden, da der Aufwand einfach zu hoch ist, beides zu betreiben.
Gottes Segen und viel Spass beim Hören!!!

House and Melody – DJ Marc P.

photo of 'DJ Marc P - House  and Melody'Electrohouse

May 13, 2011 by ElektroWorship.wordpress.com

Die Schweiz macht wieder von sich reden, Profimusic hat mich heute Nacht gebeten, das aktuelle Album von Marc P. vorzustellen. Aus der Electrohouse Perspektive echt krasses Zeug, ein bisschen Schade sind allerdings die vielen eher billig anklingenden Vokals die den Elektrohaus Charakter etwas runterspielen und die ganze CD eher in eine andere Ecke drängen. Andeutungen an alte Dance Klassiker wie ‪Reel 2 Real – I Like To Move It‬ (leider völlig verbraucht heutzutage auch wegen dem Madagascar Film) oder Black and White BrothersPut your Hands Up in the Air (obwohl ich das Original 1994 auch ziemlich gut fand) sind leider nicht würdig umgesetzt und auch nicht unbedingt für eine christliche Platte geeignet. Die Version von Awesome God indiziert deutlich eine christliche Platte jedoch fehlt mir hier auch irgendwie der Chor, auf dem Alexanderplatz singen wir das auch manchmal. Leider hab ich auch noch kein Chor. Ich wünsche mir allerdings sowohl von Marc P und FreeG mehr Herzblut in der Musik und dass sie die derbste christliche Musik machen um der Welt zu zeigen, dass Jesus der Retter ist, leider merkt man jetzt eher den Kommerz als die Message. Sorry Jungs vielleicht beim nächsten Release. Wenn Ihr die Platte haben wollt unterstützt bitte christliche Künstler und kauft sie legal bei iTunes !
ElektroWorship ist musikbranchenunabhängig.

Warum – Free Download

Heute präsentiert ElektroWorship eine klassische Opernsängerin, die ich schon lange kenne und unter anderem unseren Gemeindechor geleitet hat. Kerstin Krug. Momentan lebt sie in der Schweiz ( DJ FreeG, DJ Marc P) und ist mit einem 2 CD langen Hörbuch das sich „Bibel singend Verstehen“ nennt präsent. Sie hat mir freundlicherweise erlaubt einen Remix des Songs „Warum“ in einem Houseremix hier zum Free Download anzubieten. Dieser Track reiht sich gut in die deutsche Gospelhouse Musik ein, wenn es in dem Bereich überhaupt noch Tracks gibt. Viel Spass.