Genres Resurrection

Also als ich jünger war gabs noch nicht soviele elektronische Musik Genres, Wikipedia kommt auf 229.
iTunes hat zum Glück nur ’ne Sortierung zwischen Electronic und Dance. Ich bin immer auf der Suche nach tollen neuen christlichen Dance Brettern und es gibt auch ’nen ziemlichen haufen. Achja aber ich hab auch schon schöne House Stücke bei Religiöse Musik oder HipHop/Rap gefunden. Man ist schon ein wenig aufgeschmissen wenn man die Interpreten nicht kennt.  Gestern früh durfte ich auch mal feststellen, dass es Tracks mit dem Titel „resurrection“ mehrere tausend gibt und dazu noch in verschiedenen schreibweisen wie „resurection“,“ressurection“,“ressurrection“ aber die korrekte Schreibweise ist „resurrection“ (immernoch Nicol Sponberg im Piper Extended Mix mein top favourite)

Das Jahr wird sicher lustig, gerade für Berlin!
euch Lesern Gottes Segen und viel Spass!

christliche Dance Musik – Autor

interessierst du dich für christliche Dancemusik?
Hast du Lust drauf, dass sich sowas verbreitet?
Glaubst du auch das keiner in die Gemeinden geht,
weil die Musik langweilig ist?
Oder denkst du saubere Dancemusic könnte deine Mission sein?
egal, was du mit christlicher Tanzmusik oder Elektro zu tun hast, bist DU genau hier richtig.
Werde Autor hier oder lass dich weiter volltexten, egal was Jesus dir sagt machs einfach 😉

neues Rap Album aus Köln

für alle die christlicher Rap interessiert, der vielleicht auch mal aus dem normalen Leben gegriffen ist und durch seine Echtheit überzeugt, ist das neue Release von Prayamond aus Köln wärmstens zu empfehlen.  Die 13 Tracks von „Broke & Talentiert“ sind gut produziert und das Album ist kostenlos, weil alle Instrumentals, die Rapszene nennt diese Freebeats,  für nicht kommerzielle Zwecke kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Danke Schwester.

Hier gehts zu Ihrer myspace Seite wo man das Album downloaden kann:
http://myspace.com/prayamond

Erster Versuch

Der erste Versuch eines Elektro Worship Sets findet am 5.12.2009 ab 21.30 im Café Mandelzweig statt. Berlin Mitte Seestr. 101 (U Bhf Seestraße).

Es fliessen sehr viele Erfahrungen von der Techno Evangelisation jeden Freitag auf dem Alexanderplatz ein.

Das Umfeld ist neu: Die Musik ist jetzt mehr nach innen gerichtet und das Konzept was auf der Straße verfolgt wird ist hier nicht anwendbar.

Aber auch Songs wie „Jesus starb für dich am Kreuz“ dürfen am Samstag Abend nicht fehlen.

Es wird sicher sehr spannend!