Büsi in de Sack (Langsam wirds albern)

Morgen ist es dann mal soweit, es kommt wieder mal eine weitere Platte raus, die man nicht wirklich benötigt (Redaktionelle Korrektur: Release wurde auf den 25. November 2016 verschoben jetzt sogar auf 27. Januar 2017). Wir reden von „Christian Electronic Dance Music Vol. 1„. Erstmal ist die Platte von vorne bis hinten durch gemixt von unserem doch sehr bekannten FreeG (war ja nice dich mal auf dem Heavenstage persönlich zu treffen). Auch wenn ich keine persönliche Antipathie habe werde ich die Platte nicht kaufen, wer braucht denn noch ein Remix von Oceans? Und die ganzen anderen Tracks, man das ist doch von gestern und da es eh keine Tracklist gibt, kaufe ich die Katze im Sack mit Ausnahme der eh schon geleakten.

Büsi in de Sack (Langsam wirds albern) weiterlesen

Chillstep, die nächste Generation des ruhigen Breakbeats

Dubstep haben wir ja nun in jeder Form auseinander genommen, es gibt Worship, Popsongs und alle anderen Musikarten als Dubstep Remix. Auch gibt es schon lange diese chilligen Breakbeats die auf dem einem oder anderem Sender laufen. Diese Entwicklung geht nun weiter.

Das derbe Dubstep mit seinen wobbeligen Bässen, die abgehackten Sägezahn Synthesizer, der halftime abgehackte Beat auf 140 BPM läuft rauf und runter. Egal wo. Da das aber scheinbar niemand auf Dauer aushält, musste wohl etwas neues her. Was liegt da näher wieder zu schönen Melodien zurück zu gehen.
Chillstep, die nächste Generation des ruhigen Breakbeats weiterlesen