Büsi in de Sack (Langsam wirds albern)

Morgen ist es dann mal soweit, es kommt wieder mal eine weitere Platte raus, die man nicht wirklich benötigt (Redaktionelle Korrektur: Release wurde auf den 25. November 2016 verschoben jetzt sogar auf 27. Januar 2017). Wir reden von „Christian Electronic Dance Music Vol. 1„. Erstmal ist die Platte von vorne bis hinten durch gemixt von unserem doch sehr bekannten FreeG (war ja nice dich mal auf dem Heavenstage persönlich zu treffen). Auch wenn ich keine persönliche Antipathie habe werde ich die Platte nicht kaufen, wer braucht denn noch ein Remix von Oceans? Und die ganzen anderen Tracks, man das ist doch von gestern und da es eh keine Tracklist gibt, kaufe ich die Katze im Sack mit Ausnahme der eh schon geleakten.

Büsi in de Sack (Langsam wirds albern) weiterlesen

CDs abgreifen durch diese Umfrage

surveyWie Ihr euch sicher vorstellen könnt, gibt es für christliches Musikmarketing nicht so die großen Budgets. Noch weniger für christliche Dancemusik. Wir brauchen auch kein Blatt vor den Mund zu nehmen , das christlicher Dubstep anscheinend das meistgesuchte Thema auf ElektroWorship ist.

Da wir echt wenig Daten über den elektronischen Musikmarkt im christlichen Bereich haben, würden wir euch bitten, kurz diese anonyme Umfrage auszufüllen. Wenn Ihr wollt könnt Ihr eure email Adresse angeben, wir verschenken in unregelmäßigen Abständen christliche Elektro- und Gospelhouse-CDs.

Umfrage leider geschlossen.

Ein wahres Brett an christlicher Dance Musik

harstep records the redemption projectHeute morgen hatte ich doch echt einen Ohrwurm von Priceless „Breakdown“. Der ElektroWorship Leser ist sicherlich interessiert, was das jetzt schon wieder für Musik ist. Und ja, es ist wieder mal gute Musik von der CD „The Redemption Project“ erschienen am 22. Januar bei iTunes.

Der wohl bekannteste Song auf der Platte ist „Dance like David“ von Olivia Rockell & Daniel David und das ist ein ganz schöner Dancefloor Kracher in der christlichen Musikszene. Produzent Greg Leonti hat mit verschiedenen Künstlern ein wahres Brett hingelegt, Ein wahres Brett an christlicher Dance Musik weiterlesen

Jetzt knallt es richtig.

Ich war ja schon leicht enttäuscht von der christlichen elektronischen Musik-Sparte von Profimusik aus der Schweiz, das kann man nachlesen in dem letzten Artikel House and Melody DJ Marc P.

Doch jetzt hat sich das Blatt doch gewendet und zwar zu dem positivsten was ich in den letzten Jahren gehört hab. DJ FreeG und Saymo K „Re:Fresh“.

Techno und House-Musik ist ja ohne Gesang fast wertfrei, da es aus den emotionslosen Maschinen kommt. Ich weiß nicht wie groß mein Einfluss darauf war, aber dieses Release macht was her, und zwar so einiges. DJ FreeG aka Stefan Fritschi hat hat sich einen genialen Sänger ins Boot geholt, was dabei rauskam ist mehr als hörenswert. Jetzt knallt es richtig. weiterlesen

ElektroWorship jetzt auch Radiostream

Morgen am 14 Januar 2012 um 15 Uhr geht elektroworship auf laut.fm offiziell in den Sendebetrieb. Und ist damit der einzig existierende Gospelhouse Stream.  Der einzige deutsche, christliche, legale Dance und House Sender. Einzelne Sendungen werden nach und nach kommen, zuallererst wird es eine zufällige Auswahl an Titeln geben. Es wird auf jedenfall spannend. Leider muss zum Ende des Monats Happy Friday Morning eingestellt werden, da der Aufwand einfach zu hoch ist, beides zu betreiben.
Gottes Segen und viel Spass beim Hören!!!

Alles Drin – Painting Skies Remixes

Wenn man in Berlin, Bad Gandersheim hört, denkt man zumindest als Christ zuallererst einmal an eine große Bibelschule. Das diese Glaubenzentrum heißt und Bad Gandersheim in der Gegend von Hannover liegt, weiß man hier meistens nicht. Und musikalisch? „Ich bin sicher“, dass der eine oder andere der auf deutschsprachige Worshipmusik steht, schonmal was aus dem Glaubenszentrum gehört hat. Eines dieser Projekte ist die Outbreakband  die bisher 4 CDs mit eigenen und gecoverten Worshipsongs herausgebracht hat. Eine ihrer CDs „Alles Drin“ gibt es jetzt mit einer Trackauswahl als Remix von Painting Skies.
Alles Drin – Painting Skies Remixes weiterlesen

HFM und Pläne

Diesen Freitag heisst es um 11 Uhr wieder Happy Friday Morning mit super christlicher Mucke. Hören könnt Ihr das Freitags um 11 Uhr auf GODsDJsRadio und es sind wieder super Tracks dabei. Unter anderem von Mapi Productions, Bob Sinclair, Redsoul, Roland Clark und Dance4Daddy. Und wer die ganze Playlist lesen will, kann das nach der Show auf HappyFridayMorning.wordpress.com tun. Vielleicht gibt es eine Weihnachtssendung. Ich hätte auch mega Lust eine After Gift Giving Gospel House Party am 24. Dezember in Berlin zu schmeißen.