Christian House und Christian Hardstyle

this-is-christian-house-dj-flubbel_matthew-j-bentleyGanz so neu ist das eine vorliegende Release nicht und auch wenn schon alle Tracks auf ElektroWorship laufen, haben wir irgendwie verschwitzt eine Rezension zu schreiben.

Die Niederlande sind im christlichen Dance Musik Ranking gleich nach der Schweiz auf Platz 2. Ganz vorne mit dabei sind natürlich Reyer und DJ Flubbel. Christian House und Christian Hardstyle weiterlesen

Advertisements

Jetzt die doppelte Dosis. ElektroWorship aus der Dose.

Eins muss man dem Team um Dennis Thielmann lassen. Er kennt sich aus mit dem was gerade Mainstream ist. Autotune, schnelle Beats, elektro Bretter. Die Rede ist von „Feiert Jesus! Energy 2“ und die Rezension kommt ein wenig spät, da die Platte schon letztes Jahr herauskam und sie erst jetzt mal gekauft hab. Hab mich ja lange nicht getraut. Aber christliche Musik verfliegt nicht und Elektro Worship kann man eh er sammeln, weil er on demand immer noch schwer zu finden ist. Daher gibt es ja unseren Webradio Stream auf laut.fm.

Aber jetzt noch genauer zu der Platte. Die Qualität der Produktion und die Auswahl der Songs ist sehr gut .Das sind zwar Worshipsongs die ich schon tausend mal gehört hab, aber in neuem Gewand, wirklich nicht schlecht. Jetzt die doppelte Dosis. ElektroWorship aus der Dose. weiterlesen

Energie aus der Dose

Gestern hier eingeflogen, die Feiert Jesus! Energy. Pastoren schlagen die Hände über den Köpfen zusammen und alles bricht auseinander. Feiert Jesus! die Hännsler / SCM Worshipserie, die Deutschland zusammenhält macht jetzt Techno. Sie selbst nennen das ein mutiges Projekt und ich denk mir nur, toll das SCM / Hännsler jetzt hinter mir steht. Ich mach das auch schon etwa ein Jahr, dass ich bekannte Worshipsongs auf Elektro abfeiere wobei „Blessed be your Name“, und  „Happy Day“ auch auf meiner Playlist standen. Sowas zu produzieren kommt für mich allerdings nicht in die Tüte, weil wie soll ich mich gegen die Rechteinhaber durchsetzen. Ich mach dann lieber mein eigenes Zeug wie auf Gospel Requalization. So genug gequatscht jetzt ein paar Worte zur vorliegenden CD. Ich denke allerdings, dass es ohne  meinen Einfluss war und sie von selbst auf diese Idee gekommen sind und Dennis Thielmann macht das wohl auch schon ein paar Jahre.
Energie aus der Dose weiterlesen

Genres Resurrection

Also als ich jünger war gabs noch nicht soviele elektronische Musik Genres, Wikipedia kommt auf 229.
iTunes hat zum Glück nur ’ne Sortierung zwischen Electronic und Dance. Ich bin immer auf der Suche nach tollen neuen christlichen Dance Brettern und es gibt auch ’nen ziemlichen haufen. Achja aber ich hab auch schon schöne House Stücke bei Religiöse Musik oder HipHop/Rap gefunden. Man ist schon ein wenig aufgeschmissen wenn man die Interpreten nicht kennt.  Gestern früh durfte ich auch mal feststellen, dass es Tracks mit dem Titel „resurrection“ mehrere tausend gibt und dazu noch in verschiedenen schreibweisen wie „resurection“,“ressurection“,“ressurrection“ aber die korrekte Schreibweise ist „resurrection“ (immernoch Nicol Sponberg im Piper Extended Mix mein top favourite)

Das Jahr wird sicher lustig, gerade für Berlin!
euch Lesern Gottes Segen und viel Spass!