Deep – Deeper – Daino

daino-galactic-epGeht euch das auch so, dass euch heutige elektronische Musik mal eben zu stressig wird? Wahrscheinlich nicht, da die meisten meiner Leser, genau wie Du, unter 30 sind.

Heute möchte ich ein Release vorstellen, dass seit dem ersten Ton Entspannung für die Ohren war. Es geht dabei um den Jazz Musiker João Costa der unter dem Pseudonym Daino schon seine Dritte Elektroplatte rausbringt. Die Galactic EP ist was für die Afterhour oder für die deepe Beach Session.
Deep – Deeper – Daino weiterlesen

Advertisements

Dem Untergang geweiht!? Die Zukunft macht’s oder auch nicht.

radio_pd-282x300Dieser Artikel ist im Prinzip längst überfällig jedoch wichtiger denn je. Wer in den letzten Jahren mit christlicher Musik zu tun hatte, besser noch Christian Rock, Christian Rap, CCM (Christian Contemporary Music) oder CEDM (Christian Electronic Dance Music) dem wird doch so einiges aufgefallen sein. Allem vorran jedoch das viele, die sich den Bereich auf die Fahnen geschrieben haben einfach dicht gemacht haben oder eben aufgehört haben.
Dem Untergang geweiht!? Die Zukunft macht’s oder auch nicht. weiterlesen

Gospel House in Berlin

Also irgendwie scheint es in Berlin Dinge zu geben die keiner Promotion bedürfen, wie der kommende Montag 25. Juli 2011. Ich lege etwa ab 22 Uhr Gospelhouse und Techno auf im Stereo 33 (Boxhagener Platz). Wer übrigens das letzte Gospeltechno Album noch nicht gehört hat, sollte schnell zu Jamendo greifen, den Jamendo birgt sehr viel schönes, alleine electron7, graphite412 oder auch mich. Aber als alternative zu illegalem Download allemal besser. Am Montag werden Schallplatten gespielt, ja die gibt es auch noch.

Warum – Free Download

Heute präsentiert ElektroWorship eine klassische Opernsängerin, die ich schon lange kenne und unter anderem unseren Gemeindechor geleitet hat. Kerstin Krug. Momentan lebt sie in der Schweiz ( DJ FreeG, DJ Marc P) und ist mit einem 2 CD langen Hörbuch das sich „Bibel singend Verstehen“ nennt präsent. Sie hat mir freundlicherweise erlaubt einen Remix des Songs „Warum“ in einem Houseremix hier zum Free Download anzubieten. Dieser Track reiht sich gut in die deutsche Gospelhouse Musik ein, wenn es in dem Bereich überhaupt noch Tracks gibt. Viel Spass.

Genres Resurrection

Also als ich jünger war gabs noch nicht soviele elektronische Musik Genres, Wikipedia kommt auf 229.
iTunes hat zum Glück nur ’ne Sortierung zwischen Electronic und Dance. Ich bin immer auf der Suche nach tollen neuen christlichen Dance Brettern und es gibt auch ’nen ziemlichen haufen. Achja aber ich hab auch schon schöne House Stücke bei Religiöse Musik oder HipHop/Rap gefunden. Man ist schon ein wenig aufgeschmissen wenn man die Interpreten nicht kennt.  Gestern früh durfte ich auch mal feststellen, dass es Tracks mit dem Titel „resurrection“ mehrere tausend gibt und dazu noch in verschiedenen schreibweisen wie „resurection“,“ressurection“,“ressurrection“ aber die korrekte Schreibweise ist „resurrection“ (immernoch Nicol Sponberg im Piper Extended Mix mein top favourite)

Das Jahr wird sicher lustig, gerade für Berlin!
euch Lesern Gottes Segen und viel Spass!